Fotografische Arbeiten

"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.", Oscar Wilde

Porträt- und Theaterfotografie

Foto:

"Faustus, the last night" von Pascal Dusapin
Inszenierung: Peter Mussbach, Deutsche Staatsoper Berlin 2006

Um meine eigene Theaterarbeit zu dokumentieren, fing ich vor ca. 15 Jahren mit dem Fotografieren an. Zuerst noch analog mit eigener Dunkelkammer, später dann digital. Seither sind viele Inszenierungs- und Porträtfotos entstanden, die u.a. in bisher drei Ausstellungen gezeigt wurden.

Landschafts-, Tier- und Streetfotografie

Foto: Hochgebirge des Oman, 2016

Mittlerweile ist meine Fotoausrüstung professionell zu nennen, sowohl in der Studio- als auch in der Outdoorfotografie. Auch die Sujets weiteten sich. Auf Reisen um die Welt, in der kurzen Freizeit und in den der Nacht und dem Schlaf abgetrotzen Stunden, entstehen Bilder "von fremden Ländern und Menschen" (R. Schumann).

Freie- und Kunstprojekte

Foto: Das Licht der alten Meister, 2014

Neben den Kenntnissen der Kameras und der unterschiedlichen Gestaltungslehren, habe ich mir auch die gängigen Bearbeitungssoftwaren angeeignet. Um meine fotografischen Arbeiten von meinen Theaterarbeiten abzugrenzen, bin ich seit 2015 unter dem Pseudonym PAUL BERLIN im Internet (Facebook, 500 px, Fotocommunity) vertreten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andre Nicke